Rückblick

 
Besuchen Sie uns auf Facebook

Rückblick

LandFrauenarbeit während der Coronakrise 2020/2021

Am 13.03.2020 endete wie bei vielen anderen Vereinen auch die Arbeit der LandFrauenvereine des LandFrauenKreisverbandes Wittmund e. V. Alles musste abgesagt werden.
Ab Spätsommer 2021 konnten die nachstehenden Veranstaltungen glücklicherweise unter Beachtung der gültigen Hygienevorschriften durchgeführt werden.

2021

LandFrauenverein Leerhafe

Leerhafer LandFrauen unternehmen Radtouren zum Thema „Wald erfahren“.


Den ausführlichen Bericht findet ihr hier als PDF-Datei.
 

LandFrauenverein Blomberg/Neuschoo

Landfrauen radeln nach Moordorf!
Nachdem die letzte Fahrradtour der Landfrauen Blomberg/Neuschoo schon bei Regenwetter begann, so konnten 14 gut gelaunte Damen des Vereins nun bei bei schönstem Sonnenschein am 26.08. losfahren.
Ziel war die Teestube "Moorgold" in Moordorf, das dem dortigen Moormuseum angegliedert ist.
Einen ersten Stopp machten die Radlerinnen an der "Goldensteinbrücke", welche über den Graben" Abetitzschloot" führt und der Entwässerung der Tannenhausener und Meerhusener Moore dient.
Im Cafe "Moorgold" angekommen, stießen sieben Autofahrerinnen zu der Gruppe, um sich bei Tee und heißen Waffeln zu stärken. Da die Damen sich lange nicht gesehen hatten und in der "Coronazeit" auch keine Vorträge stattfinden durften, hatte man sich eine Menge zu erzählen. Die Rückfahrt der rund 40km langen Nachmittagstour führte über wenig befahrene Nebenstraßen. Nach einem leckeren Eis in der Eisdiele in Tannenhausen traten die fleißigen Radlerinnen den Heimweg an.

 

 




 








LandFrauenverein Esens

Fahrradtour
Am Dienstag, den 13.07.2021 starteten 46 LandFrauen gegen 13:00 Uhr auf dem Dorfplatz in Stedesdorf zu einer vom Festausschuss geplanten Fahrradtour.
Über Dunum ging es weiter Richtung Ardorf, wo es in der Gaststätte Müller Tee, Kaffee und leckeren Erdbeerkuchen gab. Leider kippte das Wetter und während der Fahrt über Willen durch den Wald nach Burhafe zurück nach Stedesdorf sorgte so mancher Regenschauer dafür, dass die Regensachen zum Einsatz kamen. Vom Regen durchnässt, aber frohen Mutes und mit guter Laune kamen die Landfrauen am Ende des Nachmittages bei der „Steesdörper Fischbuud“ der Familie Ubben an und wurden dort bei selbst gemachten Kartoffelsalat mit Backfisch oder dicken Fritten mit Currywurst verwöhnt.
Auch wenn das Wetter sich an dem Tag nicht von seiner besten Seite zeigte, hatten die Landfrauen viel Spaß und waren dankbar und froh, dass es wieder eine gemeinsame Veranstaltung gab

 

 

 












Boccia am Strand!
Nach langer Zeit trafen sich die Esenser LandFauen das erste Mal wieder. Ziel war dieses Mal der „Schweinehund“. An einem regnerischen Abend trafen sich die LandFrauen in Bensersiel zum Boccia spielen. Die Frauen waren nicht aus Zucker und so konnte der Abend beginnen. Es wurden zwei Mannschaften gebildet und der Spaß begann. Ziel beim Boccia ist es, der kleinen Kugel - „Schweinehund“ genannt - so nahe wie möglich zu kommen, was schwerer war als gedacht!

Durch gegenseitiges Anfeuern klappte es dann aber recht gut. Mit: “Da muss er hin.“ oder „Nein, weiter links!“ wurde jedes Spiel spannend, denn in dem hohen Gras war der „Schweinehund“ kaum zu sehen. Anfangs markierte noch ein kleiner Ast das Ziel, doch der wurde Opfer einer erstklassigen Werferin und so segnete er das Zeitliche und konnte nicht mehr mitspielen. Es war ein recht ausgeglichener Spielstand. Es war egal, wer gewann, denn der Spaß stand im Vordergrund. Eine Fahrt im Riesenrad durfte auch nicht fehlen, es wurde gelacht, gesungen und gescherzt, was den Veranstalter des Riesenrades veranlasste, uns noch eine Extrarunde zu spendieren. Nach so langer Zeit wieder etwas wie diesen Abend zu erleben, erfüllte uns alle mit Freude und er wird uns sicherlich in Erinnerung bleiben.
Bericht von Trudi Andreessen




2020

LandFrauenverband Weser-Ems e. V. - Landfrauentag 
Am 14.11.2020 wurde vom LandFrauenverband Weser-Ems der Landfrauentag zum ersten Mal digital ausgerichtet, auf YouTube übertragen und von der Geschäftsführerin des LandFrauenverbandes Weser-Ems moderiert. Diese Herausforderung ist absolut gelungen. Die Grußbotschaften und die Moderation wurden durch Live-Zuschaltung oder per Video gezeigt. Die Präsidentin des LandFrauenverbandes Weser-Ems e. V. Ina Janhsen, die Landtagspräsidentin Gabriele Andretta, die ehemalige Justiz- und Sozialminsiterin Heidi Merk und die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbandes, Petra Bentkämper überbrachten Grußbotschaften und bestätigten die Frauen in ihrer erfolgreichen Arbeit. 

Thema des Landfrauentages lautete "LandFrauen mischen mit". Die Frauen sollten ermutigt werden, sich politisch zu engagieren und sich in die Politik einzubringen. Die im nächsten Jahr stattfindenden Kommunalwahlen sollten dazu genutzt werden. 

Wie in jedem Jahr wurde der Dora-Garbade-Preises für herausragende Leistungen in der Landfrauenarbeit durch Dr. Bernhard Scupin, der Enkel Dora Garbades, verliehen. Der Preis ging an Frau Ellen Kromminga-Jabben aus dem Wangerland. Ihre jahrelange erfolgreiche und engagierte Arbeit für den Kreisverband Jever wurde gewürdigt. Überreicht wurde der Preis durch Vizepräsidentin Maren Meyer. Ein eingespielter Film zeigt die Übergabe des Preises im Hause von Frau Kromminga-Jabben.  

Ein toller musikalischer Höhepunkt war die Darbietung von Frau Christine Schmidt, am Klavier begleitet durch ihren Sohn.  
Link zum Youtube-Kanal: https://bit.ly/3p67ZfU

KreisLandFrauenVerband Wittmund - Aufhängen der Erntekrone
Natürlich sollte auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Zeremonie des Aufhängens der Erntekrone durchgeführt werden. Diesmal allerdings in einem etwas anderem Rahmen.

Aufgehängt wurde die Erntekrone am 13. Oktober 2020 im Hauptgebäude des Landkreises. Coronabedingt konnten leider nur einige Teilnehmer der Veranstaltung daran direkt teilnehmen. Die wunderschöne Krone wurde in diesem Jahr vom LHV Horsten gebunden. 

Danach fand für Alle die Zusammenkunft im herbstlich geschmückten Saal der Residenz statt. Hier konnten alle coronabedingten Hygienevorschriften und Vorkehrungen unkompliziert eingehalten werden. Das Team der Residenz hatte alles einwandfrei vorbereitet. 


Landrat Holger Heymann und Kreisverbandsvorsitzender des LHV Günter Lüken begrüßten den Präsidenten des Ostfriesischen Landvolkes Manfred Tannen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Verwaltung und Politik, die Landwirte, das Vorstandsteam der KreisLandFrauenverbandes Wittmund und alle Gäste. In harmonischer Atmosphäre fand ein ausführlicher Gedanken- und Meinungsaustausch über Themen, die der Landwirtschaft aktuell unter den Nägeln brennt, statt

 

 

LandFrauenverein Esens
Frauenwoche 2020 - 
Lebe Liebe Lache. 

Die Landfrauen aus Esens haben sich dieses Motto für die diesjährige Frauenwoche auf die Fahne geschrieben. Lebe jeden Moment deines Lebens bewusst und genieße jeden Augenblick. Lache oft, ausgiebig und herzlich. Und liebe bedingungslos und von Herzen. Die Esenser Landfrauen wollen mit ihren vielseitigen Veranstaltungen während der Frauenwoche dazu beitragen, dass diese drei wunderbaren Werte gelebt werden.



Blomberg/Neuschoo


Esens

Moorweg und Umgebung

 

2019
9tägige Busreise - Tschechien, Slowakei, Burgenland

Bentstreek
Blomberg/Neuschoo

Dunum/Brill

Esens

Friedeburg
KreisLandFrauenverband

Holtriem

Moorweg und Umgebung
Reepsholt

Upschört
Wittmund