Aktuelles

 
Besuchen Sie uns auf Facebook

Aktuelles

Am 24.10.2019 feierte der KreisLandFrauenVerband Wittmund e. V. mit vielen Gästen in der Residenz in Wittmund seinen 70-jährigen Geburtstag

Imke Janssen begrüßte die LandFrauen, die Ehrengäste und die zu Ehrenden (Auflistung siehe unten). Sie ging auf die vielfältigen und unterschiedlichen Angebote der LandFrauenvereine und auf die erfolgreiche Arbeit in 7 Jahrzehnten ein.
Dankesworte gab es vom Landrat Holger Heymann, der lobende Worte für die Zusammenarbeit mit den LandFrauen fand. Auf den Deutschen LandFrauenverband und dessen Strukturen ging die Präsidentin des Niedersächsischen LandFrauenVerbandes Weser-Ems, Frau Ina Janhsen, ein. Der Kreisvorsitzende des Landwirtschaftlichen Hauptvereins, Günter Lüken, hob die zuverlässige und nachhaltige Arbeit auf vielen unterschiedlichen Gebieten hervor.

Nach einem leckeren Abendessen mit Kürbissuppe, Abendbrotbuffet und Dessert sorgte der Zauberer Wittich Wolf aus Hamburg mit dem ersten Teil seines Programms für abwechslungsreiche, kurzweilige Unterhaltung und bezog die Gäste in seine Vorführungen mit ein.

Im Anschluss folgte ein informativer und anschaulicher Rückblick über 70 Jahre LandFrauenarbeit im Kreis Wittmund von Imke Janssen.
Den Inhalt dieses Rückblicks können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.
Danach stand der wichtigste Programmpunkt des Abends an: Die Ehrung der Frauen, die mindestens 10 Jahre im Vorstand des KLFV Wittmund oder eines Ortvereines tätig waren und ihren Vorstandsposten aufgegeben haben.

Überreicht wurde die Ehrung durch Frau Ina Janhsen, Präsidentin des Niedersächsischen LandFrauenVerbandes Weser-Ems e.V.




Folgende Frauen wurden geehrt:
Landfrauenverein Bentstreek und Umgebung:
Linda Carstens, von 1988 bis 2018 Schriftführerin
Landfrauenverein Esens:
Beate Thedinga, von 2000 bis 2016 Schriftführerin und Pressewartin
Landfrauenverein Leerhafe/Hovel:
Anke Siuts, von 2006 bis 2014 Schriftführerin und 2014 bis 20018 Mitglied im Teamvorstand
Heike Juilfs, von 2008 bis 2018 Mitglied im Teamvorstand
Landfrauenverein Reepsholt:
Christa Heyen, von 2007 bis 2019 Schriftführerin
Hanna de Wall, von 2004 bis 2019 Kassenführerin
Marianne Putzka, von 1997 bis 2010 2. Vorsitzende und dann bis 2016 Mitglied im Teamvorstand.

Die Damen erhielten eine Urkunde und einen LandFrauen-Kugelschreiber vom NLFV Weser-Ems e.V. Der KLFV Wittmund hat sich diesmal für ein nachhaltiges Geschenk entschieden, eine Metall-Deko-Biene für den Garten, die dann hoffentlich auch in den nächsten Jahren an den heutigen Tag und die Vorstandszeit bei den LandFrauen erinnert. Die Biene ist das Symbol der LandFrauen. Sie steht nicht nur für die Leistungen und den Fleiß der LandFrauen. Sie steht auch für staatsbürgerliches Verantwortungsbewusstsein, Gemeinschaftssinn und soziales Engagement der Mitglieder.






Vielen Dank im Namen aller LandFrauen im Landkreis Wittmund für den engagierten Einsatz über einen so langen Zeitraum.


Danach wurde Hermanda Harms geehrt. Imke Janssen hielt die Laudatio. Hermanda Harms setzte sich 21 Jahre lang unermüdlich und außergewöhnlich erfolgreich für die Frauen im Landkreis Wittmund ein.
- 1996 zur 2. Stellvertr. Vorsitzenden gewählt (Hanna Jakobs war
   Kreisvorsitzende)
- 1998 nach dem Tod von Karin Borchers außerplanmäßig zur 1. Stellvertr.
   Vorsitzenden gewählt
- 2002 zur Kreisvorsitzenden gewählt und das Amt bis 2017 ausgeführt




Es fielen wichtige Ereignisse oder Neuerungen in ihre Amtszeit.
- Umbenennung in KLFV und die Eintragung als gemeinnütziger Verein.
Letzteres war notwendig, um Projektträger für EU-Projekte werden zu können; wie z.B. „Transparenz schaffen – von der Ladentheke zum Erzeuger“. Hier wurde landwirtschaftlichen Familienbetrieben die Möglichkeit gegeben, für eine Aufwandsentschädigung Bildungsarbeit auf ihren Höfen für Verbrauchergruppen, Schulklassen, etc. zu machen. Der KreisLandFrauenVerband war für 3 Förderperioden von 2007 bis 2015 Projektträger und hat damit insgesamt rund 72.000 € Fördergelder in die Region geholt
- Förderung durch das BMLE „Land(auf)Schwung“ für „Koch mit“, um für weitere Aktivitäten Spendengelder akquirieren zu können.
- Frühstück sucht Gast: Das Konzept, wie solch eine Veranstaltung ablaufen soll, welche heimischen Produkte die Landwirte
  anbieten, Schulungen für die Betriebsleiterfamilien u.a. zu den Themen aktuelle Landwirtschaft und Hygiene, konzipierte sie.
- Sie setzte sich als Mitglied der Kammerversammlung bei der LWK Niedersachsen dafür ein, dass in Aurich nach 20 Jahren wieder
   ein Meisterkurs für Hauswirtschaft durchgeführt wurde. Die erste Qualifizierungsmaßnahme lief von 2009 - 2011. Seitdem
   werden wieder regelmäßig Meisterkurse durchgeführt.
- Sie schob mit den LandFrauenvereinen im Landkreis Wittmund mehrere Projekte zur Ernährungsbildung an, u.a. mit der
  Gleichstellungsbeauftragten das Kochbuch „Ich hab‘ Hunger. Was nun?“
- Für das „Wittmunder Landkochbuch“ zeichnet sie sich verantwortlich.
- Bei der Aktion Tastsinn schob sie in Zusammenarbeit mit dem Sozialministerium Nds. Veranstaltungen zur Selbstuntersuchung der
  weiblichen Brust an mit dem Ziel, für die Vorsorge für Brustkrebs zu sensibilisieren. Daraufhin wurde der Landkreis Wittmund
  Pilotregion für das Mammographiescreening und weitere Gesundheitsaktionen mit dem Sozialministerium.
- In der Leaderregion Nordseemarschen arbeitete sie aktiv mit und schob Bildungsprojekte an.
- Vortragsveranstaltungen für Ortsvereine
Mit ihrer direkten und unnachgiebigen, aber auch diplomatischen Art und konsequentem Nachfragen setzte sie viele Forderungen der Landfrauen auf Kreis- und auf Verbandsebene durch. Die Landfrauen haben ihr vieles zu verdanken.
Ein persönlicher Dank von Imke Janssen schloss sich an. Die Gäste ehrten Hermanda Harms mit nachhaltigem Beifall. In ihrer Ansprache ging Frau Harms auf ihre Tätigkeit ein, bedankte sich bei allen Mitstreitern und Weggenossen in diesen 21 Jahren.

Nach den Ehrungen folgte der zweite Programmteil des Zauberers Wittich Wolf, bevor die Gäste von Elke Eilts verabschiedet wurden. Ein bemerkenswerter und eindrucksvoller Abend ging zu Ende. Eine tolle Geburtstagsfeier.


Ehrengäste:

Präsidentin des NLFV Weser-Ems: Ina Janhsen
Beisitzerin des NLFV Weser-Ems für Ostfriesland: Luise Oldewurtel
Vorsitzende bzw. Stellvertreterinnen der benachbarten KLFV
Aurich: Kerstin Kulke
Friesland: Anke Eden-Jürgens
Leer: Geziena Scholtalbers
Norden: Susann Jürns
Vorsitzender des LHV-Kreisverbandes WTM: Günter Lüken
Geschäftsführer des LHV-Kreisverbandes WTM: Johannes Müller
Landrat: Holger Heymann
Gleichstellungsbeauftragte: Karin Garlichs
Ehemalige Kreisvorsitzende:
Hanna Jakobs
Hermanda Harms
Vertreter der Sparkasse LeerWittmund: Carsten Rinne

Zahlreiche Bilder dieses schönen Abends finden Sie hier in der PDF-Datei.

In Friedeburg und Reespholt wurde ebenfalls Geburtstag gefeiert.
Beide Vereine wurden 40 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude und Erfolg bei der LandFrauenvereinsarbeit.

17.10.2019,
Reepsholter Landfrauen feiern Jubiläum

Enno Engel weiß genau, wo Friedeburg liegt: „Stell Dir eine Karte vor, rechts ist Wilhelmshaven, links New York, oben Grönland und unten Italien, da wo sich die Linien kreuzen, ist Friedeburg.“ Die Reepsholter Landfrauen waren froh, dass das Navi ihn rechtzeitig zu ihrer Jubiläumsfeier führte. Vor 40 Jahren wurde der Landfrauenverein Reepsholt gegründet und über 70 Landfrauen feierten dies im Landhotel Oltmanns mit einem bunten Abend. Familie Schumacher zauberte ein kalt-warmes herbstliches Menü. Sie legten dabei viel Wert auf regionale und saisonale Speisen, wie Rosenkohlsalat oder Kartoffel-Steckrüben-Gratin. Mit Enno Engel konnten die Reepsholterinnen einen ostfriesischen Komiker der besonderen Art für ihre Feier gewinnen. Kühe, Kohl und Korn – das ist die Welt vonEnno Engel. Das wahre ostfriesische Landleben und noch viel mehr - davon erzählte er bei seinem Auftritt. Fast eine Stunde kleine Geschichten, Gedichte unddie Anleitung, wie man richtig küsst, forderten die Lachmuskeln der Anwesenden.Im Anschluss wurde der festliche Rahmen für die Verabschiedung des ehemaligen Vorstands genutzt. 15 Jahre war Hanna de Wall als gewissenhafte Kassenführerin im Vorstand tätig, Christa Heyen agierte 12 Jahre als Schriftführerin, Meike Aden, Elfriede Buscher und Friedel Harms komplettierten in den letzten 9 Jahren das Vorstandsteam, welchem auch Kerstin Sievers über drei Jahre angehörte. Sie leiteten die Geschicke des Vereins mit viel Engagement und Sorgfalt. Mit einer kleinen Aufmerksamkeit und langem Applaus dankten die Landfrauen ihnen. Mit dem Singen des internationalen Landfrauenlieds ließen die Landfrauen den Abend ausklingen.


19.10.2019,
40 Jahre LandFrauenverein Friedeburg

Friedeburg SBE  Das Friedeburger Vorstandsteam organisierte einen unterhaltsamen Nachmittag zum 40. Jahrestag im Landhotel Oltmanns. Nach dem Kaffeetrinken trat die Gitarrengruppe „Cappuccino“ aus Wittmund/Burhafe auf. Mit den Stücken „Auf Reisen“ oder „ Im Wartezimmer“ unterhielten sie die LandFrauen musikalisch mit alten Schlagern. Anschließend unterhielt Renke Siefken aus Marx die LandFrauen mit seinen Döntjes.





Netzwerk "AgrarFrauen Harlingerland"

Maren Ziegler, Landwirtschaftlicher Hauptverein für Ostfriesland e. V., Aurich, und
Elke Eilts, KreisLandFrauenVerband Wittmund e. V.
haben das Netzwerk „AgrarFrauen Harlingerland“ ins Leben gerufen.
Ein Forum in dem Themen diskutiert, Meinungen ausgetauscht und Informationen weitergegeben werden. Beim Sondierungstreffen am 04.11.2019 waren viele LandFrauen erschienen, die Interesse an diesem neuen Austauschforum hatten. Weitere Treffen sind geplant. Einzelheiten sind dem Plakat zu entnehmen oder direkt bei Maren Ziegler bzw. Elke Eilts. Beide geben gerne Auskunft.

 


 

Reisen

Hermanda Harms hat wieder eine tolle Busreise zusammengestelt. Sie führt an das „Schwäbische Meer“
9-tägige Busreise vom 25. Juli bis 2. August 2020
Bezaubernder Bodensee  … das „Schwäbische Meer“ 

Der Bodensee, der auch als das „Schwäbische Meer“  bezeichnet wird, ist Deutschlands größter See. Mit den Alpen als Hintergrundkulisse, dem südlichen Klima sowie den reizenden Städtchen und Dörfern, ist er eines der beliebtesten Ferienziele des Landes.
Einen ausführlichen Flyer mit der genauen Reisebeschreibung und vielen Inforomationen finden Sie hier als PDF-Datei.

Ansprechpartnerin Frau Hermanda Harms, Doser Weg 1, 26446 Friedeburg
Tel. 04468 303, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
Anmeldeschluss: 15.04.2020  Mindestteilnehmer: 31 Personen
Reiseveranstalter:
ReiseService VOGT GmbH & Co. KG,
Windisch-Bockenfeld 6, D-74575 Schrozberg,www.reiseservice-vogt.de


Die LandFrauen Leerhafe-Hovel fahren vom
27.06. -
04.07.2020
in die Englischen Grafschaften Sommerset und Cotswolds,

sowie nach London.
Herrliche Gärten und Landschaften sowie ausgewählte

Hotels stehen auf dem Programm, welches in der anliegenden pdf
beschrieben ist.
Alle Informationen finden Sie in der PDF-Datei.


9tägige Busreise - Tschechien, Slowakei, Burgenland
03. - 11.08.2019
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser tollen Reise, die vom „Reiseminister“ Hermanda Harms zusammengestellt wurde, sind begeistert zurückgekommen. Sie finden einen ausführlichen Bericht unter "Rückblick"

Infos der Ortsvereine

LandFrauenverein Wittmund - Trittsicher durchs Leben

Es sind weitere Bewegungskurse des erfolgreichen Programmes geplant.
Die Trittsicher-Kurse möchten Sie dabei unterstützen, möglichst lange Ihre Möbilität zu erhalten und bis in hohe Alter Dinge zu tun, die das Leben lebenswert gestalten.

Ansprechpartner für dieses Angebot ist Herr Heino Brüling, 04462 23197. Er gibt Ihnen gerne weitere Auskunft wann und wo die Kurse stattfinden.
Wer sich ausführlich informieren möchte, hier der Link zur Internet-Seite: Trittsicher durchs Leben

Initiert wurde das Programm durch die  Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen LandFrauenverband e.V. (dlv) und dem Deutschen Turner-Bund e.V. (DTB).
Infos des KreisLandFrauenVerbandes Wittmund e. V.

Ausführliche Berichte und zahlreiche Bilder zurückliegender Veranstaltungen finden Sie unter dem Punkt
„Rückblick“ – „KreisLandFrauenVerband“
- Workshopreihe Datenschutz – Sicherheit im Netz
- Schulung Vereinsmanager
- Kommunikationsseminar
- Mitgliederversammlung
- Delegiertenversammlung des Nieders. LandFrauenverbandes Weser-Ems
- Kreisfahrt nach Stade
- Gedankenaustausch mit Frau Siemtje Möller, Mitglied des Deutschen Beundestages
- Teilnahme an der Interkulturellen Woche des Landkreises Wittmund
- Erntefest, LandFrauencafe vor der Residenz

Workshops

LandFrauenverein Wittmund
16.102019, 10:00 Uhr – 16:00 Uhr  
"Patchworkkurs" mit Helene Fischer in der Residenz
.
Ausführliche Informationen sind unter "Ortsvereine/Wittmund" veröffentlicht

LandFrauenverein Esens

"Stricken wie geht das?  Wir zeigen es euch!"
von Oktober 2019 - März 2020
jeden Montag von 15:00 – 17:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Esens
mit Gerda Eden und Petra Weyers
Anmeldung: Gerda Eden, Tel. 04971 7524
„Nähen“ mit Dania Gau
ab 06.11.2019, 3 Abende, 19:30 Uhr
im
Mehrgenerationenhaus Esens
Anmeldung/Infos: Ingrid Siebelts, Tel. 04971 1876
"Walken" mit Siegtrud Backer
ab 10.03.2020, 3 Abende, 18:30 Uhr

- bitte, wenn vorhanden, Stücker mitbringen – Treff bei der Sporthalle „Peldemühle“
Anmeldung: Thea Buß, Tel. 04971 948181
Das gesamte Programm und die Möglichkeit, das Programm als PDF-Datei herunterzuladen finden Sie unter „Ortsvereine – Esens“.

 

 Termine KreisLandFrauenVerband 2019

07.01., Workshopreihe Datenschutz – Sicherheit im Netz
Eingehende umfassende Information über die Umsetzung des neuen Gesetzes
07.02., Zweite Schulung mit dem Verwaltungsprogramm „Vereinsmanager“ in
23.02., Kommunikationsseminar mit Tomma Hangen  
02.05., Mitgliederversammlung, ausgerichtet vom Ortsverein Altfunnixsiel
02.05., Donnerstag, nachmittags und abends
Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung des KreisLandFrauenVerbandes.
09.05., Donnerstag, ganztägig
Delegiertenversammlung des Nieders. LandFrauenverbandes Weser-Ems in Stenum.
Nachmittagsprogramm: Lemwerder, Fährüberfahrt nach Vegesack und Besuch des "Geschichtenhauses" mit Kaffee und Kuchen.
07.07., 10 – 13 Uhr, Frühstück sucht Gast!
27.07., Samstag, ganztägig
Kreisfahrt für die Mitglieder der Vorstände der Ortsvereine ins
Alte Land nach Stade.

01.08., Donnerstag, 19:00 - 21:30 Uhr
Gedankenaustausch mit Frau Siemtje Möller,  Mitglied des Deutschen Bundestages,  wir freuen uns über die Wertschätzung der LandFrauen
14.08., Dienstag, 20:00 Uhr
Vorbereitungsgespräch für die Organisation des Erntefestes mit dem Landvolk - Kreisverband Wittmund
07.09., Samstag, 9:30 - ca. 11:30 Uhr
Arbeitsfrühstück mit den Vorstandsteams der Ortsvereine.
24.09., Dienstag,von ca. 14:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr
Teilnahme an der Interkulturellen Woche des Landkreises
Fahrradtour für Migrantinnen durch den Wittmunder Wald zum Erdbeerhof Janssen. Hofführung und Information über Anbau und Vermarktung der Produkte. Gemeinsame Teetafel mit Kuchen.
15.09., Sonntag
Erntefest, LandFrauencafe in der Residenz.
09.10., Mittwoch, Aufhängen der Erntekrone beim Landkreis Wittmund
24.10., Donnerstag, ab 18:30 Uhr Residenz Wittmund
Wir feiern den
70. Geburtstag des KreisLandFrauenVerbandes. Lassen Sie sich verzaubern.
04.11., 20:00 Uhr, Residenz Wittmund, Netzwerk "AgrarFrauen Harlingerland"